Die Bedeutung des Lichtes für die seelische und körperliche Heilung

In meinem Buch „Der Ausweg “ schreibe ich über den „innersten Lebenskern“ im Menschen und dessen heilsamen Einfluss auf seine körperliche und seelische Gesundheit.

Was ist dieser „Seelenkern“?

Er ist Licht und gehört zu unserer Natur, mit der wir sowie alle anderen Lebewesen geboren werden und Zeit unseres Lebens damit in Verbindung stehen. Ein Naturgesetz, das in der Quantenphysik seit Albert Einstein und weiterhin von Jean Charon (1920 – 1998), Burkhard Heim und Michael König bewiesen wurde.

Nach Burkard Heim (1925 – 2001) besteht der Kosmos aus Licht. Michael König hat die Theorien von Michael Heim und Jean Charon aufgearbeitet und erweitert. Dadurch konnte er bestätigen, was die Erleuchteten und Mystiker aller Zeiten durch innere Erforschung ihres Bewusstseins herausgefunden haben. Er verbindet mit seiner Theorie das traditionelle Wissen der mystischen Philosophie mit der Quantenphysik. Licht ist danach die höchste Bewusstseinsebene aus unerschöpflicher Energie, Liebe und Information im Zentrum des Universums. Es hat ein eigenständiges Bewusstsein, steht über allem und durchdringt die gesamte Schöpfung bis in die Materie hinein. Selbst das Elektron ist nach Jean Charon von geistiger Natur (Licht), hat ein eigenes Gedächtnis und nimmt Informationen auf. Er beschreibt dieses Phänomen in seinem Buch „Der Geist der Materie“.

Für meine psychotherapeutische Arbeit sind diese Erkenntnisse von entscheidender Bedeutung.

Schicksalsbedingt sind sehr viele Menschen durch frühe traumatische Erfahrungen in der Kindheit seelisch verwundet und mussten, wie ich in meinem Buch „Der Ausweg“ genau erkläre, unterschiedliche Lebensrollen bzw. Selbstrettungsmanöver erlernen, um in ihrem belastenden oder gar bedrohlichen familiären Umfeld zu überleben. Das tragische daran ist, dass genau die Schutzmechanismen,die einst hilfreich waren, später krank machen oder auch zerstörerisch im sozialen Umgang mit Menschen wirken können, weil sie die Verbindung zum innersten Lebenskern blockieren.

Da aber unser innerster Seelenkern von Natur aus Licht ist, kann er nicht zerstört werden. Er hat ein weit höheres Bewusstsein als der Verstand. Durch das Einbeziehen dieser Lichtfrequenz in der psychotherapeutischen Arbeit sind tiefgehende Heilungserfahrungen selbst auch bei schweren seelischen Verwundungen möglich.

Licht ist nicht abstrakt, sondern hat einen konkreten, oft stark fühlbaren Einfluss auf das individuelle seelische und körperliche Empfinden. Zum Beispiel durchströmen Wärme, oft lang vermisster Friede und auch Geborgenheit den Menschen, was Ängste und Verkrampfungen löst. Es öffnet verdrängte Bewusstseinsschichten und bietet gleichzeitig einen heilsamen und schützenden Balsam für die schmerzende Wunde. Auf diese Weise wächst Vertrauen und die Möglichkeit sich  behutsam Schritt für Schritt  mit persönlichen inneren Verletzungen und traumatischen Erfahrungen zu konfrontieren, was nach meinen Erfahrungen die Basis für eine anhaltende, seelische Heilung ist.

Es ist der Weg sich von seelischem und auch damit einhergehendem körperlichen Leid zu befreien. Auf diese Weise wird der Zugang zum innersten Seelenkern wieder geöffnet, und sein Licht kann  die heilende Regie im Menschen wieder übernehmen. Die alten übernommenen Lebensmuster, die ihn verzerrt haben, werden bewusst und aufgelöst.

Leid, Krankheiten und dazu gehören auch Gewalt und Terrorismus, kommen aus der schicksalsbedingten, tragischen Abspaltung des Menschen von seiner einzigartigen, ursprünglich positiven Seelenqualität.

Stellen Sie sich vor, liebe Leserin/lieber Leser, sie fallen in eine Grube aus Schlamm oder giftiger Jauche… Dieser Schmutz würde über Wochen, Monate oder gar Jahre an Ihnen haften bleiben. Wie wenig würde von Ihrer ursprünglichen Gestalt sichtbar bleiben? Mit der Zeit kommt es zu Vergiftungen, Entstellungen oder auch ansteckenden Infektionen.

Wie lebenswichtig ist es also, dass sich jeder Betroffene davon befreit!

Mir ist es ein großes Anliegen, gerade in unserer extrem schweren Zeit, diese wunderbare Erfahrung aus meiner psychotherapeutischen Arbeit mit der Lichtfrequenz an alle Hilfesuchenden weiter zu geben. Gerne auch an Kollegen oder Menschen in helfenden Berufen, die sich einen wirkungsvollen Schlüssel für eine Erweiterung in ihre Arbeit wünschen.

Vorgehensweise

 Mein methodisches Vorgehen ist tiefenpsychologisch fundiert, sowie es in der Psychoanalyse und humanistischen Psychotherapie gelehrt und angewendet wird, um die Ursachen seelischer Verwundungen und von krank machenden Lebensmustern im Inneren und äußeren sozialen Umfeld bewusst zu machen. Bewusstes Erkennen der Ursachen von persönlichen Konflikten erleichtert den betroffenen Menschen und ermöglicht ihm alte oft verdrängte, angestaute Gefühle zuzulassen.

In dem Augenblick, wo Erkenntnis und intensives Gefühl zusammenkommen, öffnet sich ein Kanal zur Lichtfrequenz, die nun direkt und ungehindert hineinfließen kann und autonom ihre heilende Wirkung entfaltet.

Ohne emotionale Öffnung, die oft sehr schmerzhaft sein kann, ist eine Verbindung von dieser höchsten heilsamen Lichtebene zu tiefer liegenden, verletzten Seelenschichten nicht möglich.

In einem geschützten therapeutischer Raum, der von Respekt und Einfühlung getragen wird, entsteht ein Klima von Vertrauen und Wärme, welches die Voraussetzung für das vollkommen fokussierte meditative Einstimmen auf die Lichtfrequenz ist.

In Momenten von seelischem Schmerz oder auch wichtigen Erkenntnissen, ist es für den Betroffenen wichtig, sich ganz fallenzulassen, um sich selbst und seinen Konflikt dem Licht ganz überlassen zu können.

Im Augenblick des Loslassens steuert das  Lichtbewusstsein des innersten Lebenskerns  den individuellen Heilungsprozess.

Psychotherapeutisches Vorgehen kann diese Öffnung vorbereiten und macht es möglich, sich bewusst in wichtigen Situationen,wie vorhin beschrieben, ganz auf die Lichtfrequenz einzulassen und die Kontrolle dabei aufzugeben. Dabei werden alte Schutzmechanismen, die den Menschen behindern bzw. krank machen, spontan außer Kraft gesetzt. Durch diese Befreiung erlangt das Bewusstsein eine höhere Ebene (Metaebene), wo plötzlich Ein- und Überblick in das eigene seelische und auch äußere soziale Geschehen möglich wird. Gefühle fließen ungehindert, alte einengende Tabus, zwanghafte Gedankenmühlen, die mit Angst, Schuld und Scham belastet sind, können sich lösen.

Dieser Heilungsprozess ist ein individueller Weg. Er geht nur in Stufen, in eigener Zeit und individuellem Rhythmus.

Dieser Weg belohnt jeden, der ihn geht. Der innere Seelenkern entfaltet sich mit der Zeit zu einer Quelle aus Licht, Liebe Weisheit, Kreativität und Lebensfreude. Diese Lebensqualität überträgt sich  automatisch positiv auf die Umwelt.

Denken wir dabei wieder an die Quantenphysik, die bezeugt, dass die gesamte Schöpfung Energie ist und alles mit allem in Verbindung steht. Dadurch wird deutlich wie wichtig es ist, das eigene Licht mit seiner heilsamen Kraft in uns selbst zu befreien und weiterzugeben.

Die von Dr. Rupert Sheldrake entdeckten morphogenetischen Felder, die Arbeit von C.G. Jung mit dem „kollektiven Unbewussten“ sowie die der klassischen Psychoanalyse mit den Phänomenen der Übertragungen und Gegenübertragungen in der therapeutischen Beziehung und genauso die der systemischen Familienaufstellung mit den sog. „wissenden Feldern“ von Familiensystemen und sozialen Organisationen, bezeugen die Realität dieser überall erfahrbaren, sehr kraftvoll ineinander wirkenden Energien im Individuum und Kollektiv.

Jedes Lebewesen nimmt sie aus seiner Umgebung auf, geht damit  in Resonanz, verarbeitet diese ganz individuell je nach Persönlichkeitsstruktur und momentanem Befinden und gibt alles zusammen als eigene Energiefrequenz wieder zurück nach Außen, was nun auch wiederum zwangsläufig von anderen aufgenommen wird.

Es ist ein nie endender Energiekreislauf, der sowohl zerstörerisch toxisch als auch heilsam und aufbauend sein kann.

Jeder von uns erfährt diesen Unterschied von Energiequalität täglich mehr oder weniger bewusst. Wie beklemmend oder ermüdend konnten Personen oder Situationen auf Sie, liebe Leserin/ lieber Leser wirken , obwohl Sie gerade noch frisch und munter waren? Oder auch ganz im Gegenteil. Sie fühlten sich plötzlich frei, leicht, inspiriert und fröhlich im Zusammensein mit bestimmten Menschen nach vorheriger Müdigkeit?

An dieser Stelle wird deutlich, was Energie bewirkt und wie „Not – wendig“ die übergeordnete Kraft der Lichtfrequenz mit ihrer absolut positiven lebenserhaltenden Qualität ist! Sie kann den Teufelskreis der ewig sich wiederholenden Verwicklungen von Leid, Krankheiten und Gewalt unterbrechen und den Menschen und seine Umgebung auf eine höhere, positive Bewusstseinsebene von Klarheit, Verstehen und Liebe heben.

Die Lichtfrequenz hat daher überall und für jeden Einzelnen eine äußerst heilsame und erlösende Wirkung.

Dieses Lebenselixier kann jeder für sich allein, gemeinsam in der Gruppe oder auch in der Natur durch Meditation bzw. Kontemplation aufnehmen und weiter geben. Es ist immer und überall in Fülle vorhanden und schenkt Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit durch mehr inneren Abstand zu den oft belastenden Turbulenzen des Alltags. Das schafft Erleichterung für Körper und Seele, sowie auch Klarheit über eigene, wichtige Anliegen und Ziele, für die man sich jetzt bewusster einsetzen kann.

Mein Angebot die Lichtfrequenz persönlich zu erfahren und anzuwenden richtet sich an Hilfesuchende und auch an alle Menschen in sozialen, seelsorgerischen und therapeutischen/ beratenden Berufen. Gerade hier ist es besonders wichtig aus einer inneren, möglichst stabilen Balance diesen heilsamen Schlüssel gezielt einzusetzen.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie liebe Leserin/lieber Leser inspirieren konnte, und Sie eine neue hoffnungsvolle Perspektive für Ihr Leben gewinnen.

Ursula von Maltzahn

8 Gedanken zu „Die Bedeutung des Lichtes für die seelische und körperliche Heilung“

  1. Liebe Ursula,

    Dein Artikel über das Licht ist einfach wundervoll und so, so wahr – mögen wir Menschen endlich
    den Mut und die Kraft finden unser Licht hell leuchten zu lassen.
    Ich danke Dir sehr, dass Du uns wieder daran erinnerst, wer wir sind…!

    Licht und Liebe für DICH, Du wunderbare Frau –
    und ich wünsche Dir von ganzem Herzen weiterhin so viel Erfolg mit
    Deinem heilsamen Wirken in der Welt
    Jutta

  2. Liebe Ursula,
    vielen Dank, dass ich durch dich die wunderbare Arbeit mit dem Licht kennengelernen durfte.Durch das Licht habe ich schon einige Male erleben dürfen, dass sich Schwierigkeiten in Liebe lösen.
    Danke, dass es dich gibt. Alles Liebe Elke

  3. Die Wirkung des Lichts bzw. der Lichtfrequenz, habe ich selbst erfahren. Sie ist verblüffend und faszinierend zugleich: Die Arbeit mit dem Licht, das die ganze Schöpfung und damit uns alle durchdringt, gibt Kraft, Zuversicht und innere Ruhe. Sie hilft, alte bis in die frühe Kindheit zurückreichende Wunden zu schließen und vergangene traumatische Erlebnisse aufzulösen.
    Da die Quantenphysik diese persönlichen Erfahrungen wissenschaftlich untermauert, steht für mich fest: Eine zukunftsweisende psychotherapeutische Arbeit bezieht auch das physikalische Phänomen der Lichtfrequenz mit ein.
    Ein wichtiger Artikel.

  4. Die Arbeit mit dem göttlichen unendlichen Licht bedeutet für mich:

    • Heilung auf allen Ebenen
    • Heilung meines Herzens
    • Heilung meiner Seele
    • Heilung meines Körpers

    Frau von Maltzahn ist mit ihrem stets unermüdlichen Einsatz ein „Geschenk des Himmels“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.